"Es wird hell, weil Du da bist."

 

Neulich fand ich dieses Grußwort aus Afrika. Ich finde es wunderschön, weil es ausdrückt wie wertvoll jeder Mensch ist. Gleichzeitig macht dieser kleine Ausspruch auch deutlich, wie viel Einfluss wir haben, denn jedes Lächeln, jedes freundliche Wort und jede wohlwollende Haltung einem anderen Menschen gegenüber macht unsere Welt schöner.

 

Jeder Tag bedeutet neues Leben: unsere Zellen erneuern sich, unser Körper regeneriert sich, unser Immunsystem hält uns gesund. Und unsere geistige Gesundheit, unsere gute Laune, unser Optimismus und unsere Fähigkeiten mit traurigen Erlebnissen, Scheitern, Verletzungen und Enttäuschungen umzugehen, auch all das kann sich nachts regenerieren.

 

Wenn wir uns ein Bein brechen, gehen wir zum Arzt und lassen uns helfen damit es wieder heilt. So können wir wieder ungehindert am Alltagsleben teilhaben. Und niemand bezweifelt, dass ein gebrochenes Bein Heilung benötigt.

 

Wenn wir eine seelische Verletzung erfahren haben, ist es ebenso wichtig diese zu heilen und sich dabei unterstützen zu lassen. Gehen wir geheilt und freundlich in die Welt, freuen sich unsere Mitmenschen uns zu begegnen.

 

Im Gegensatz zum gebrochenen Bein bezweifeln viele Menschen das auch unsere Psyche Heilung benötigt. Dann wird gesagt „Das hat doch jeder!“ oder „So schlimm war es ja gar nicht.“. Genauso beliebt sind Aussprüche, wie „Was mich nicht tötet härtet ab.“. Jemand mit einem Gips am Bein wird sofort die Verletzung angesehen und er oder sie wird geschont. Auch würde sich niemand zutrauen mit einem gebrochenen Bein weiter in den Bergen wandern zu gehen.

 

Eine psychische Wunde schränkt uns in unserem Alltag genauso stark ein wie ein gebrochenes Bein, es ist nur nicht sichtbar. Es bedarf allerdings auch von uns selbst Schonung und Aufmerksamkeit. Und es ist ja auch so, wir können an Krisen, an Herausforderungen wachsen, jedoch nur, wenn wir wissen, wie wir konstruktiv damit umgehen. Dabei können uns andere Menschen helfen, die sich professionell damit auskennen oder deren eigene Lebenserfahrung und Weisheit dies zulässt.

 

Und dann wird die Welt für alle heller.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0