Empfehlungen - Literatur, Links und Netzwerke

Im folgenden habe ich eine Auswahl an Literaturempfehlungen über und den Umgang mit Hochsensibilität, über und für hochsensible Kinder, Hochsensibilität und Beruf(sfindung), sowie Coaching und Psychologie und Familiensysteme zusammengefasst.

Sie finden hier interessante Plattformen, Verbände und Netzwerke über Hochsensibilität im Alltag, sowie zu sinnstiftender Arbeit und Jobsuche und zu aktueller Forschung über Hochsensibilität und Verbänden.

Haben Sie eine interessante Plattform, die hier auch erwähnt werden sollte? Schreiben Sie mich gern dazu an.

Plattformen, Verbände, Netzwerke

Hochsensibilität leben

Nova Lebensraum Sensibilität

Nova Lebensraum Sensibilität bietet eine sehr umfangreiche, wunderschön gemachte Plattform für alle Bereiche des Lebens. Hier finden hochsensible Menschen Angebote zu:

  • Berufliche Weiterentwicklung
  • Familie und Partnerschaft
  • Gesundheit und Ernährung
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Entspannung und Wohlbefinden
  • Urlaub und Reisen
  • Nachhaltigkeit und Regionales
  • Mensch und Tier

 

Gleichklang - Partnerbörse und Freundschaftsplattform für hochsensible Menschen 

hochsensible.eu - Informationen um Hochsensibilität

Gleichklang ist eine Partnerbörse, die bei den Suchkriterien Hochsensibilität extra berücksichtigt. Generell liegen die Schwerpunkte dieser Plattform bei einer nachhaltigen und ganzheitlichen Lebensweise. So finden persönliche Werte, wie Naturschutz, Spiritualität und Religion, soziales Engagement und Politik, besonderen Raum bei der Persönlichkeitseinschätzung und Partnerauswahl.

Der Psychologe Dr. Gebauer hat zusätzlich die Website hochsensible.eu ins Leben gerufen. Hier erscheinen regelmäßig Auswertungen seiner Umfragen, interessante Blogbeiträge sowie aktuelle Fakten aus der Forschung rund um das komplexe Thema der Hochsensibilität.

 

Zart besaitet

Zart besaitet ist der Verein zum Buch von Georg Parlow und in Österreich beheimatet. Auf der Webseite des Vereins finden Sie viele nützliche Hinweise und Informationen zum Thema. Ein ausführlicher Test verschafft außerdem Klarheit über die eigenen Hochsensibilität.

 

Netzwerk Hochsensibilität

Auf der Seite des Autoren Luca Rohleder gibt es viele Impulse in Form von Blogbeiträgen, Büchertipps, Veranstaltungen und weiteren Ansprechpartnern für Hochsensibilität. Sein Schwerpunkt liegt bei der Vernetzung von Praktikern (Coaches, Psychologen und Beratern) für hochsensible Menschen.

Beruf und Lebenssinn

NachhaltigeJobs.de

NachhaltigeJobs.de ist ein Job- und Karriereportal für Menschen, die einen sinnstiftenden Job suchen, mit dem sie die Welt ein Stück positiv gestalten können. Von Corporate Social Responsibility (CSR) über Umwelt- und Klimaschutz bis hin zu internationaler Entwicklungszusammenarbeit, Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und Sozialer Arbeit. Aus einem privaten Nachhaltigkeitsblog entstanden, wurde 2012 NachhaltigeJobs.de ins Leben gerufen. Mittlerweile hat sich die Plattform zu einer der größten deutschen Jobbörsen für den nachhaltigen Sektor weiterentwickelt.

 

Impactify

Impactify ist eine Plattform für Menschen, die mit ihrem Beruf einen positiven Impact für eine zukunftsfähige Gesellschaft leisten möchten. Mitglieder erhalten du Zugriff auf eine riesige Jobdatenbank mit mehreren tausend Stellenanzeigen - von Naturschutz und Umwelttechnik über soziale Berufe und Entwicklungszusammenarbeit bis hin zu nachhaltigem Wirtschaften. Es gibt einen praktischen "Job Alert" per Mail, wenn zu den Suchkriterien passende Stellen inseriert werden. Darüber hinaus erhalten Impactify-Mitglieder Zugang zu umfangreichen Karriereratgebern und exklusiven Rabatt-Angeboten, u.a. für Coachings, Weiterbildungen und nachhaltige Produkte. (CoachingBaum ist Kooperationspartner von Impactiy.)

Hochsensibilität und Forschung

Informations- und Forschungsverbundes Hochsensibilität e.V. (IFHS)

Der IFHS unterstützt wissenschaftliche Forschung zu Hochsensibilität. Eine weitere wichtige Aufgabe sieht der Verein darin, seine Mitglieder über aktuelle Forschungsergebnisse und Publikationen zu informieren. Dazu gehören Studien aber auch populärwissenschaftliche Bücher. Gleichzeitig soll die Aufmerksamkeit für Hochsensibilität in der Bevölkerung erhöht werden und somit hat der Verein auch eine aufklärerische und vermittelnde Funktion. Als Mitglied unterstützt CoachingBaum den Verein.

 

Sensitivity Research.com

Sensitivity Research (englischsprachig) ist eine sehr umfangreiche Plattform über aktuelle Forschungsergebnisse (Publikationen und Blog), Sensibilitätstests und einem Memberbereich für Wissenschaftler, Praktiker und Interessierte. Das Wissenschaftsteam um Professor Michel Pluess hat hier eine wundervolle Plattform geschaffen.

 

The Highly Sensitive Person

The Highly Sensitive Person ist die Website und Informationsplattform von Dr. Elaine Aron (englischsprachig). Hier finden Sie aktuelle Studienergebnisse, laufende Projekte und übersichtliche Zusammenfassungen. Persönlichkeitstests für Erwachsene und Kinder und wichtige Hinweise für Eltern hochsensibler Kinder. Es gibt einen Blog und die Möglichkeit den Newsletter von Elaine Aron zu abonnieren.

Hochsensibilität und Kino

Sensitive – The Movie

Der erste Dokumentarfilm über Hochsensibilität mit dem Titel „Sensitive – the Untold Story“ ist in Kooperation zwischen Dr. Elaine Aron, der Produzentin Diana Sinelnikova Harper und dem Regisseur Will Harper entstanden. Sehr sehenswert und mittlerweile u.a. mit deutschem Untertitel unter diesem Link lieferbar.

Literatur zu Hochsensibilität

zart besaitet

Selbstachtung, Selbstverständnis und Selbsthilfe für hochsensible Menschen von Georg Parlow

ISBN: 978-3-9501765-8-2 

Die erste Veröffentlichung im deutschsprachigen Raum zum Thema. In der Form „Viele hochsensible Menschen berichten, dass …“ geschrieben, zeichnet es einen wunderbaren Überblick über die Vielfalt von Hochsensibilität.

Sind Sie hochsensibel? - Wie Sie Ihre Empfindsamkeit erkennen, verstehen und nutzen

von Elaine N. Aron

ISBN: 978-3-636-06246-8

Elaine Aron, amerikanische Professorin und Psychotherapeutin hat unter anderem mit diesem Standardwerk (engl. Original: The Highly Sensitive Person) den Begriff Hochsensibilität begründet. 




Kinder und Hochsensibilität


Wie Betty das Wutgewitter bändigt

von Stefanie Kirschbaum

92 Seiten

5-12 Jahre

Hardcover mit Fadenheftung

ISBN 978-3-9504121-2-3


Heute bin ich

von Mies van Hout (Text & Bild)

ab 3 Jahren

ISBN 978-3-905945-30-0

 

Ein Fisch zeigt Gefühl: Heute bin ich… traurig, wütend, neidisch, fröhlich… Auf jeder Doppelseite wird ein anderes Gefühl in (Bild-)Sprache dargestellt, die jeder versteht. Ein besonderes Buch zu Emotionen, farblich und künstlerisch gestaltet, für die Kleinen und die Grossen.


Literatur zu Beruf, Hochsensibilität und Coaching

30 Minuten Hochsensibilität im Beruf

von Kathrin Sohst

978-3-86936-810-8



Mein HSP-Coach - Hochsensibel Leben

von Stefan Kunkat (Herausgeber)

ISBN: 978-3-000510892

Als eine von 26 Experten für Hochsensibilität, Coaches und Therapeuten, schreibe ich hier zu meinem Herzensthema. Sie finden hier viele Informationen um Coaching und damit verbundenes Expertenwissen. Viel Spaß beim Lesen!

Coaching: Miteinander Ziele erreichen

Maren Fischer-Epe

EAN: 978364457111



Psychologie und Familie

Sabine Bode

Die vergessene Generation

Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen

Nachkriegskinder

Die 1950er Jahrgänge und ihre Soldatenväter

Kriegsenkel

Die Erben der vergessenen Generation

Kriegsspuren

Die deutsche Krankheit German Angst




Mudras für Körper, Geist und Seele

von Gertrud Hirschi

ISBN: 9783868261080

Umfang: Karten (+ Booklet)

Mudras sind spezielle Finger und Handhaltungen. Vergleichbar mit Körperhaltungen im Yoga aktivieren sie den Fluss der Lebensenergie, wirken heilend und stärkend auf allen Ebenen.


Hinweis

Alle Bilder und Links gehen direkt zu den Verlagen und Plattformen. Es sind reine Empfehlungen aus der Praxis. Es handelt sich nicht um Werbung oder affiliate Links/Marketing.