Beruf. Berufung. Berufen sein.

 

Ein Workshop für vielbegabte, sensible und schnelldenkende Menschen.

mit Katrin Rahnefeld und Lore Sülwald

Beruf, Berufung, berufliche Umorientierung, Vielbegabt, hochsensibel, roter Faden
Photo by rawpixel on Unsplash

Beruf. Berufung. Berufen sein. 

  • Gibt es nur eine Berufung?
  • In Form eines speziellen Arbeitsplatzes oder sogar eines Berufes?
  • Was ist, wenn dieser Beruf nicht mehr oder noch gar nicht existiert?
  • Habe ich überhaupt die passende Ausbildung?
  • Wie soll ich meinen Beruf finden?

 

Diese und noch viel mehr Fragen kennen wir und haben für euch einen Workshop entwickelt, um Antworten zu finden.

 

Denn berufen für etwas zu sein, kann auch bedeuten über gewisse Talente, Gaben, oder Qualitäten zu verfügen, die du sehr bunt und verschieden leben kannst. Vielleicht lebst du deine Berufung ja bereits, aber es drückt irgendwo?

Oder passen die Parameter deiner Arbeit zur Zeit nicht mit deinen Werten, Bedürfnissen und Qualitäten zusammen?

 

In unserem Workshop bindest du deinen bunten Strauß an Qualitäten, Talenten, Werten und Bedürfnissen. Du weißt, wo du jetzt stehst, und welchen nächsten Schritt du gehen möchtest.

 

Neben vielen praktischen Übungen, geht es um Erfahrungsaustausch und die Inspiration der Gruppe für persönliche Erkenntnisse zu nutzen.

Termin

 

Beruf. Berufung. Berufen sein. 

 

Datum und Zeit: Samstag, 17. November 2018: 10:00 - 17:30 Uhr und Sonntag, 18. November 2018: 10:00 - 16:30 Uhr

 

Ort: "Körperraum Mitte", Neue Jacobstrasse 1-3, 10179 Berlin-Mitte

Preis: 315,- €

Teilnehmer: Minimum 6, Maximum 12

Wasser, Tee, Gebäck, Obst werden bereitgestellt

Dir stehen zwei erfahrene Coaches während des gesamten Workshops zur Verfügung.

Hier entlang zur Anmeldung ...


Quelle Pexels
Quelle Pexels

Jeder Mensch hat eine Berufung

Was macht es so schwer, wenn man hochsensibel, vielbegabt oder sogar hochbegabt ist? Eigentlich ist es für sehr viele Menschen schwierig ihre Berufung zu finden. Nur dass es vielen Menschen leichter fällt in einem Beruf oder Job zu arbeiten, der ihnen nur teilweise oder gar nicht entspricht. Hochsensible Menschen haben sehr hohe Anforderungen an sich selbst und auch an ihr Umfeld. 

Hier entlang zum Blogbeitrag